Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag zu Schalenbauten von Müther im Rahmen des Forschungsnetzwerkes REUSED

Juni 1 @ 6:30 pm - 8:30 pm

Im Frühjahr und Sommer 2021 widmet sich eine Vortragsreihe dem heutigen Umgang mit dem baulichen Erbe einer ›Sozialistischen Moderne‹. Das Augenmerk liegt auf Bauwerken, die im Sinne eines Experiments neue typologische, konstruktive oder formale Wege beschritten haben, wobei zeitlich bis in die Zwischenkriegszeit zurückgegriffen wird. „Gerade das Experimentelle birgt heute besondere Herausforderungen für Erhaltung und Weiternutzung“, schreiben die beiden verantwortlichen Professoren Prof. Putz und Prof. Danzl.

Für die Teilnahme an der Vortragsreihe wird um Registrierung (Studierende und Gäste) unter folgendem Link gebeten:
https://tum-conf.zoom.us/webinar/register/WN_JvyFerWQQwK-WdokOluBuA

Termine:
Online-Vorträge jeweils dienstags 18:30 Uhr, Zoom Webinar ID: 667 7157 8976

01.06.2021     Schalenbauten von Müther –  Mehrzweckhalle, Magdeburg

Ulrich Müther (1934-2007) war ein Bauingenieur und Bauunternehmer in der DDR (1972-1990 verstaatlicht als VEB Spezialbau Rügen), Spezialist für Beton-Schalentragwerke

Für Rückfragen:
Dipl. Arch. ETH Monika Isler Binz (monika.isler@tum.de)

Mehr zum Forschungsprogramm reused:

https://www.reused.tum.de/r-e-u-s-e-d/

Bildnachweis/Quelle: „Baukunst der Nachkriegsmoderne“ Architekturführer Berlin 1949-1979; HO-Gaststätte „Ahornblatt“ (1967-72), Abriss des Denkmals von Ulrich Müther mit Helmut Stängel, Gerhard Lehmann und Rüdiger Plaethe im Jahr 2000.

 

Details

Datum:
Juni 1
Zeit:
6:30 pm - 8:30 pm
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,
https://www.ar.tum.de/nb/lehre/vorlesung/#c35542

Veranstalter

Technische Universität München (TUM)
E-Mail:
monika.isler@tum.de
Veranstalter-Website anzeigen